Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Raphaela

Spargel feiert heute Silvester. Das heißt, dass er heute am Johannistag das letzte Mal  gestochen wird, um dann wieder Kräfte fürs nächste Jahr zu sammeln. Und wie sammeln wir ausreichend Kräfte für die zweite Jahreshälfte? Mit Hirse, ist doch klar! Hirse ist eine wahre Heldin des Spurenelements Eisen. Sie liefert davon eine extra Portion und sorgt damit für die perfekte Energiebereitstellung in unseren Zellen.

Und was haben Spargel und Hirse jetzt gemeinsam? Gar nichts! Foodbloggerin Billa sieht das anders und bringt die beiden zusammen. Sie zaubert ein Hirserisotto, der nicht nur wahnsinnig gesund, sondern auch unglaublich lecker ist. Die Mode- und Graphikdesignerin weiß nicht nur ästhetische Gerichte anzurichten. Der Gaumen soll auch verwöhnt werden. Und dabei blickt sie weit über den Tellerrand hinaus: Sie nimmt Reishunger Goldhirse aus den USA, deutschen Spargel, die Gewürze des Orients, gibt dem Gericht einen italienischen Namen und feiert eine wahre kulinarische Weltmeisterschaft.

Hirse hat einen leicht nussigen Geschmack. Billa zeigt uns, wie wir diesen perfekt herausarbeiten: Kirschtomaten und Rosinen bringen etwas Süße in das Gericht. Garam Masala liefert die passend würzige Note. Zimt verleiht dem Gericht einen orientalischen Hauch.

Und für die extra Portion Eisen, gibt es einen Schuss Zitronensaft. Zitrone sorgt für die perfekte Eisenaufnahme aus der Hirse!

Hier geht es zum Reishunger Rezeptbuch und zu Billas Profil mit dem Hirserisotto. Wir sind überzeugt! Und ihr? Lasst uns wissen, wie es euch geschmeckt hat.

 

 

 

 

Raphaela
Rezeptbotschafterin

Kommentare